16.06.2018 Samstag

Die DLRG in Gelsenkirchen trauert um Georg Lauf


Die DLRG in Gelsenkirchen trauert um den verstorbenen langjährigen Vorsitzenden der DLRG Ortsgruppe Buer und des Bezirks Gelsenkirchen. (Archivbild: DLRG)

Die DLRG in Gelsenkirchen trauert um den verstorbenen langjährigen Vorsitzenden der DLRG Ortsgruppe Buer und des Bezirks Gelsenkirchen. (Archivbild: DLRG)

Langjähriger Bezirks- und Ortsgruppenvorsitzender am Mittwoch verstorben
Am 13.06.2018 ist Georg Lauf, Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande, im Alter von 78 Jahren verstorben. Georg Lauf hat die DLRG in Gelsenkirchen über viele Jahrzehnte entscheidend geprägt. Bereits 1958 trat er in die DLRG Ortsgruppe Buer ein... mehr


13.05.2018 Sonntag

Trainingslager der DLRG Gelsenkirchen in Kamen-Kaiserau


Die sechszehn Teilnehmer des Trainingslagers der DLRG Gelsenkirchen absolvierten unter der sportlichen Leitung von Heiko Venohr, dem amtierenden Deutschen Meister in der Altersklasse 55, über 19 Trainingskilometer im angemieteten Hallenbad. (Foto: DLRG Gelsenkirchen)

Die sechszehn Teilnehmer des Trainingslagers der DLRG Gelsenkirchen absolvierten unter der sportlichen Leitung von Heiko Venohr, dem amtierenden Deutschen Meister in der Altersklasse 55, über 19 Trainingskilometer im angemieteten Hallenbad. (Foto: DLRG Gelsenkirchen)

Wellnessurlaub oder Training? Von nichts kommt nichts!
Die DLRG Gelsen­kirchen veranstaltete zwischen dem Christi-Himmelfahrtstag und dem darauf folgenden Sonntag ein viertägiges Trainingslager für Ret­tungs­sportler in der Sportschule Kamen-Kaiserau. Im WM-Jahr wurden hier nicht nur die... mehr


06.05.2018 Sonntag

Robert Ortmann gewinnt die Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen mit persönlichen Bestleistungen


Felix Holm konnte seine persönliche Bestleistung über 200 m Superlivesaver gleich um sechs Sekunden auf 2:24,83 verbessern und landete in der Gesamtwertung auf Platz 6, nur sechs Punkte hinter Michael Batzel der mit 2534 Punkten auf Platz 5 kam.(Foto: DLRG Gelsenkirchen)

Felix Holm konnte seine persönliche Bestleistung über 200 m Superlivesaver gleich um sechs Sekunden auf 2:24,83 verbessern und landete in der Gesamtwertung auf Platz 6, nur sechs Punkte hinter Michael Batzel der mit 2534 Punkten auf Platz 5 kam.(Foto: DLRG Gelsenkirchen)

Zwei Medaillen und gute Platzierungen für Gelsenkirchen
Am 05. und 06. Mai wurden im Zentralbad an der Overwegstraße wieder die alljährlichen Meisterschaften im Rettungsschwimmen des DLRG Landesverbands Westfalen ausgetragen. Am Samstag gingen 250 Einzelstarter in den Altersklassen bis 12 Jahre,... mehr


03.05.2018 Donnerstag

Die DLRG in Gelsenkirchen hat einen ihrer wichtigsten Bausteine verloren


Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo wir sind. Die DLRG Gelsenkirchen trauert um Jutta Kopper.

Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind. Die DLRG Gelsenkirchen trauert um Jutta Kopper.

Wir trauern um unsere Kameradin Jutta Kopper
Jutta Kopper - unendlich viele Kinder verbinden diesen Namen mit ihren Erfahrungen, die sie beim Erlernen des Schwimmens bei der DLRG in Gelsenkirchen gemacht haben. Jutta Kopper ist nach langer, schwerer Krankheit im vergangenen April im Alter... mehr


01.05.2018 Dienstag

Eröffnung der Wachsaison 2018 am Rhein-Herne-Kanal


Die Wachmannschaft der DLRG Gelsenkirchen mit der neuen Leitung Einsatz, Corvin Fiedrich (siebter von rechts) und Benjamin Schulz (vorne kniend) (Foto: DLRG Gelsenkirchen)

Die Wachmannschaft der DLRG Gelsenkirchen mit der neuen Leitung Einsatz, Corvin Fiedrich (siebter von rechts) und Benjamin Schulz (vorne kniend) (Foto: DLRG Gelsenkirchen)

Familienfest an der Wasserrettungsstation der DLRG
Der DLRG-Bezirk Gelsenkirchen hatte für den heutigen Maifeiertag zur offiziellen Eröffnung der Wachsaison 2018 eingeladen. Von 13 bis 16 Uhr wurde den zahlreich erschienenen Gästen aus Politik und Verwaltung, befreundeten Vereinen und... mehr


30.04.2018 Montag

Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen


Am 5. und 6. Mai finden im Gelsenkirchener Zentralbad die alljährlichen Landesmeisterschaften des DLRG-Landesverbands Westfalen im Rettungsschwimmen statt. (Foto: DLRG Gelsenkirchen)

Am 5. und 6. Mai finden im Gelsenkirchener Zentralbad die alljährlichen Landesmeisterschaften des DLRG-Landesverbands Westfalen im Rettungsschwimmen statt. (Foto: DLRG Gelsenkirchen)

Im heimischen Zentralbad messen die besten Rettungsschwimmer des Landesverbands Westfalen ihre Kräfte
Am 5. und 6. Mai finden im Gelsenkirchener Zentralbad die diesjährigen Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen statt. Dabei gehen sowohl bei den Einzelmeisterschaften am Samstag als auch bei den Mannschaftsmeisterschaften am Sonntag... mehr


QuietschFidel: Sommerferien-Seepferdchenschule für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren (3. – 6. Schulklasse)

In Kooperation mit der DLRG Gelsenkirchen bietet das Projekt „QuietschFidel-NRW kann Schwimmen“ bereits zum siebten Mal in Folge eine Sommerferien-Seepferdchenschule an. Die Kurse richten sich an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Angeboten werden zweimal sechs Kurse für jeweils neun Kinder an je zehn Kurstagen, die jeweils dienstags bis samstags im Zentralbad Gelsenkirchen und im Hallenbad Gelsenkirchen-Buer stattfinden. Wassergewöhnung, Auftriebs- und Gleitübungen sowie das Erlernen der Schwimmbewegungen werden durch qualifizierte und erfahrene Übungsleiterinnen vermittelt.

Termine:

Kurse Z1, Z2, Z3 (Zentralbad) Die. 17.07. – Sa. 28.07.2018 (alle bereits ausgebucht)

Kurse B1, B2, B3 (Hallenbad Buer) Die. 17.07. – Sa. 28.07.2018

Kurse Z4, Z5, Z6 (Zentralbad) Die. 07.08. – Sa. 18.08.2018 (Z6 bereits ausgebucht)

Kurse B4, B5, B6 (Hallenbad Buer) Die. 07.08. – Sa. 18.08.2018

Kursbeginn: jeweils 9:00 Uhr (1), 9:45Uhr (2) oder 10:30 Uhr (3).

Kursgebühr: 33,50 € (10,00 € Teilnahmegebühr plus 23,50 € Eintritt).

Kursziel: Vorbereitung auf das Seepferchen-Abzeichen.

Anmeldung: Telefonisch Montag - Freitag vom 11.06. bis 29.06.2018 zwischen 9:00 und 12:00 Uhr, unter 0178 2821065 oder jederzeit per E-Mail birgit.ortmann@ge-rettet.de Nach dem 29.06.2018 ist der Kontakt nur noch per E-Mail möglich! 

Die Anmeldung ist verbindlich. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf neun Kinder je Kurs begrenzt. Zur Anmeldung brauchen wir den Vor- und Zunamen, das Geburtsdatum und die vollständige Adresse des Kindes sowie eine Telefonnummer/Mail-Verbindung. Wir benötigen ebenfalls den Namen, die Adresse und die Klasse der besuchten Schule nach den Sommerferien. Tragen Sie auch bitte den gewünschten Kurs (Ort/Zeit Z 1 / …B 6….) ein.

Nach Erhalt der Anmeldebestätigung muss die gesamte Kursgebühr innerhalb von drei Tagen überwiesen werden, anderenfalls verfällt der Anspruch auf einen Kursplatz!

Das Bezahlen des Kurses mit Bildungsgutscheinen ist nicht möglich! 

24.04.2018 Dienstag

Der DLRG-Bezirk Gelsenkirchen eröffnet die Wachsaison 2018


Die DLRG bietet für interessierte Besucher auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit an, in
einem der bezirkseigenen Motorrettungsboote 'Gelsenberg' und 'Grimberg' mitzufahren. (Foto:
DLRG Gelsenkirchen)

Die DLRG bietet für interessierte Besucher auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit an, in einem der bezirkseigenen Motorrettungsboote 'Gelsenberg' und 'Grimberg' mitzufahren. (Foto: DLRG Gelsenkirchen)

Großes Familienfest an der Wasserrettungsstation am 1. Mai
Am Maifeiertag beginnt für die Rettungsschwimmer der DLRG Gelsenkirchen offiziell die neue Wachsaison. Dabei stehen in diesem Jahr der Katastrophenschutz, die Absicherung von Veranstaltungen auf und am Wasser und der klassische... mehr


22.04.2018 Sonntag

Deutsche Seniorenmeisterschaften der DLRG in Harsewinkel


(Foto: Svenja Ostendorp)

(Foto: Svenja Ostendorp)

Von Freitag, den 20. bis Sonntag den 22. April 2018 fanden die diesjährigen Seniorenmeisterschaften der DLRG in Harsewinkel statt. Viele der Schwimmerinnen und Schwimmer fuhren schon am Donnerstag los, versprach es doch wieder sehr aufregend zu... mehr